Das Banff Centre for Arts and Creativity liegt im Banff National Park. Der bereits 1984 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde und als der älteste Nationalpark Kanadas gilt. Die  Rocky Mountains rahmen das Gebiet ganz wunderbar ein. Das hier schreibt das Banff selbst über sich: „Das Banff Centre for Arts and Creativity ist Kanadas führendes Weiterbildungszentrum für Kunst und bietet intensives Training und karrierefördernde Programme für angehende und etablierte Künstler aller Fachrichtungen sowie Seminare für Führungskräfte im kulturellen, indigenen, gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Sektor.“ Auch wir in Europa können von der Initiative was „abhaben“ 😉 Nämlich: Eins der renommiertesten Bergfilmfestivals der Welt, das Banff Mountain Film and Book Festival 2018. Wie der Name schon sagt, gibt es viele Bewegtbilder zu unserem liebsten Hobby,  dem Klettern, zu sehen.  Wir haben einfach mal für Euch exemplarisch drei Trailer von Filmen die es zu sehen gibt, rausgepickt.

Viel Spaß bei Ansehen. Unten drunter folgen dann noch einige weiterführende Links zum Festival

DreamRide II: Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet,…

STUMPED: Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Wo sie eindrucksvoll beweist, dass man auch einhändig im Schwierigkeitsgrad 5.12 klettern kann…

EDGES:  Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht…

Wir finden: Schon wegen dieser drei Trailer wird sich ein Besuch bei Banff Mountain Film and Book Festival lohnen. Anbei einige Link und Infos zum Festival:

Vielleicht sieht man sich ja dort!? 😉

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen